Laserneedle-Therapie ( LLLT )

 

SCHMERZBEHANDLUNG

 

Anwendungsgebiete:

 

Neben der Schmerzlinderung stehen hier die regenativen Wirkungen der Lasernadelstrahlung im Knorpel- und Knochengewebe im Vordergrund. Osteonekrotische Areale werden durch die Kontaktbestrahlung mit Lasernadeln weitgehend regeneriert. Die Laserstrahlung erhöht signifikant den Zellstoffwechsel der Knochen aufbauenden Zellen (Osteoblasten). Im Ergebnis wird das Aufbau-/ Abbau- Gleichgewicht auf die Knochensubstanz aufbauende Seite verschoben und eine verstärkte Mineralisation induziert. Knorpelgewebe wird strukturell (stimuliert) stabilisiert (Fibrinogen, Collagen), die Hyaluronsäure- sowie die Proteoglykansynthese werden erhöht.

 

Somit bietet die Low Level Laser Therapie eine hochwirksame, nicht invasive und schmerzfreie Alternative zu vielen anderen Behandlungsmethoden in der Orthopädie und Sportmedizin.

 

 Sehr gute bis ausgezeichnete Ergebnisse lassen sich erzielen bei: 

 

Arthrosen 1-3 Grad

Chondropathien 1-3 Grad

Aseptische Knochennekrosen

Ödeme, Frakturen

Rheumatische Gelenkerkrankungen

Rückenschmerzen

Karpaltunnelsyndrom

Osteonekrosen

Osteoporose

Achillodynien/ Supinationstraumen

Patellaspitzensyndrom

Reizungen des Trochanter

Piriformis-Syndrom

Triggerpunkttherapie / Tendopathien der Muskelansätze

Impingement-Syndrom

Epicondylitis

Migräne und Kopfschmerzen